Zu Pixel wechseln

Viele gute Gründe für den Wechsel zu Pixel.
Atemberaubende Fotos mit Pixel Smartphones aufnehmen. Deine Lieblings-Apps von Google sind bereits installiert. Und mit der KI von Google kannst du mühelos noch mehr erledigen.
Einfach alles mitnehmen.
Du kannst alles Wichtige auf dein neues Smartphone übertragen, zum Beispiel Kontakte, Fotos, Videos, Nachrichten (auch aus WhatsApp und iMessages®), Apps, Musik, iCloud®- und Google-Kalender, Mailboxnachrichten und Notizen. In Chrome lassen sich auch Browserdaten zwischen den Geräten synchronisieren.
In wenigen einfachen Schritten wechseln.
Du brauchst nur eine WLAN-Verbindung oder ein Kabel. Im Lieferumfang ist sogar ein Quick Switch Adapter (USB-A auf USB-C) enthalten, der mit iPhone-Kabeln kompatibel ist. Wir leiten dich Schritt für Schritt durch den Vorgang.
Galaxy Watch, AirPods und sogar FaceTime verwenden.
Du kannst über deine Airpods Musik hören, deine Galaxy- und Garmin-Smartwatches nutzen, von Freunden zu FaceTime-Anrufen eingeladen werden und über Google Messages Nachrichten an deinen Mac senden.
Schutz deiner personenbezogenen Daten.
Der Titan M2-Chip von Google wurde nach einigen derselben Sicherheitsstandards getestet, die auch für Ausweise, SIM-Karten und Bankkarten gelten. Ganz gleich, welche Apps oder Browser du nutzt – dank VPN von Google One bietet Pixel noch mehr Schutz, und das kostenlos.
Pixel Smartphones im Google Store kaufen.
Fotos und Videos ganz einfach bearbeiten - mit der KI von Google.
Mit dem Magischen Editor den Hintergrund ändern und Gegenstände verschieben.
Dank der Bearbeitungs- und Optimierungsfunktionen in Google Fotos kannst du deine Aufnahmen direkt auf deinem Smartphone ganz neu gestalten.
Gruppenfotos, auf denen sich alle gefallen – dank „Beste Aufnahme“.
Jemand hat geblinzelt oder weggesehen? Pixel kombiniert ähnliche Aufnahmen einer Reihe zu einem optimierten Foto, auf dem sich alle von ihrer Schokoladenseite zeigen.
Der Magische Radierer zaubert Störendes einfach weg.
Auf Pixel musst du nur ein paarmal tippen, und schon sind unerwünschte Ablenkungen aus deinen Fotos verschwunden. In Google Fotos kannst du Gegenstände und Personen im Hintergrund verschieben oder Farbe und Helligkeit ändern, damit sie nicht auffallen.
Dank der Funktion „Scharfzeichnen“ ist Schluss mit verschwommenen Fotos, egal von welchem Smartphone.

Nicht ganz so perfekte Bilder kannst du im Handumdrehen mit mehr Schärfe und Details verbessern, sogar wenn du sie mit deinem alten iPhone oder Galaxy-Smartphone aufgenommen hast.

Mit iPhone 11 aufgenommen. #FixedOnPixel

Foto von @Pharaohrcm

Der Magische Audio-Radierer entfernt unerwünschten Lärm aus Videos.
Die KI von Google zaubert störende Geräusche wie Verkehrslärm und Wind einfach weg und betont das, was du hören möchtest.