Nutzungsbedingungen zum Reparaturprogramm

  1. In diesen Nutzungsbedingungen (die "Vereinbarung") ist festgelegt, wie CTDi Ihnen das Reparaturprogramm zur Verfügung stellt.

    Das Reparaturprogramm ist ein Service von Regenersis (Warsaw) Sp. z.o.o. ("CTDi") mit Sitz in Janki, Aleja Krakowska 38, 05-090 Raszyn, Polen. Regenersis (Warsaw) Sp. z.o.o. ist eine Tochtergesellschaft von Communications Test Design, Inc. (CTDi) mit Sitz in 1373 Enterprise Drive, West Chester, PA 19380, USA (Tel.: +1 610 436 5203).

    Zusätzlich zu den Kundendienstleistungen von CTDi im Rahmen des Reparaturprogramms stellt auch Google unter Umständen Kundenservice für das Reparaturprogramm zur Verfügung. Zahlungen für die Reparaturdienste erfolgen über Ihr Google-Konto. Sie erkennen an, dass die Vereinbarung zum Reparaturprogramm nur zwischen Ihnen und CTDi abgeschlossen wird.

    Diese Vereinbarung ergänzt Ihre gesetzlichen Rechte bzw. Ihre Rechte im Rahmen einer geltenden Herstellergarantie und berührt diese nicht.

  2. Definitionen:
    • Adresse” bezeichnet eine physische Straßenadresse in Deutschland, die Sie auf der/den Website(s) für Lieferungen bezüglich Ihres Geräts im Rahmen des Reparaturprogramms angeben. Postfächer oder Adressen im Ausland sind nicht zulässig.
    • Vereinbarte Reparaturkosten” sind die voraussichtlichen Kosten für die Reparatur Ihres Geräts, die auf Grundlage der von Ihnen auf der/den Website(s) angegebenen Informationen durchgeführt wird.
    • Nutzer” oder “Sie” bezeichnet die Person, die dieser Vereinbarung zugestimmt hat.
    • Gerät” ist das Gerät, mit dem Sie Anspruch auf das Reparaturprogramm haben. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites.
    • Verpackung” bezeichnet das vorausbezahlte Verpackungsmaterial, das Sie für den Versand Ihres Geräts zur Reparatur an CTDi erhalten, nachdem Sie den Reparaturauftrag erstellt haben.
    • Reparaturprogramm” ist der Dienst, den CDTi über die Website(s) anbietet und in dessen Rahmen Sie Ihr Gerät gemäß dieser Vereinbarung zur Reparatur einsenden können.
    • Aktualisierte Reparaturkosten” sind die tatsächlichen Kosten für die Reparatur Ihres Geräts, die von CTDi festgelegt werden, nachdem Ihr Gerät eingegangen ist und geprüft wurde. Diese können von den Reparaturkosten abweichen.
    • Website(s)” bezieht sich auf https://store.google.com/de.
  3. Voraussetzungen:
    1. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und rechtsfähig sein, um an diesem Reparaturprogramm teilnehmen zu können.
    2. Sie müssen alleiniger Eigentümer Ihres Geräts sein. Kein anderer Dritter darf Rechte irgendeiner Art an Ihrem Gerät haben. Hierzu zählen auch Installations- und Leasingprogramme.
    3. Alle Informationen (personenbezogene und gerätebezogene Daten, einschließlich Gerätetyp und Zustand), die Sie im Rahmen des Reparaturprogramms auf der/den Website(s) angeben, müssen wahr und richtig sein. Zudem bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung/-hinweise von CTDi unter https://www1.ctdi.eu/en/data-privacy-2092 gelesen und verstanden haben,bevor Sie Ihre Angaben versenden.
  4. Reparaturdienstleistungen:
    1. SIM-Karte entfernen: Bitte entfernen Sie alle SIM- und Speicherkarten, bevor Sie Ihr Gerät einsenden.
    2. Daten sichern: Bitte sichern Sie alle Daten, Apps und Programme auf einem anderen Speichermedium oder Gerät, bevor Sie Ihr Gerät einsenden. Sämtliche Daten, Apps und Programme werden von CDTi unwiderruflich gelöscht, bevor Ihr Gerät geprüft und repariert wird.
    3. Richtiges Gerät: Achten Sie darauf, dass Sie genau das Gerät einsenden, für das Sie die Reparatur auf der/den Website(s) in Auftrag gegeben haben. Sollte das eingesendete Gerät nicht mit jenem auf Ihrem Reparaturauftrag übereinstimmen, wird es nicht repariert und von CTDi zurückgesendet. Falls CTDi bei der Überprüfung Ihres Geräts feststellt, dass keine Reparatur erforderlich ist, wird es unrepariert an Sie zurückgesendet. Ihnen werden dann keine Kosten in Rechnung gestellt.
    4. Akkuprobleme: Bei Problemen mit dem Akku Ihres Geräts besteht unter Umständen kein Anspruch auf Reparaturen im Rahmen des Reparaturprogramms. Bitte senden Sie keine Geräte ein, bei denen eines der folgenden Akkuprobleme auftritt:

      1. Akku entgast: Das Akkugehäuse ist beschädigt, wodurch gelegentlich heiße Gase aus- oder Flammen auftreten, die den Kunststoff im Smartphone oder am Gehäuse zum Schmelzen bringen.
      2. Akku aufgebläht: Dazu kann es aufgrund der normalen Alterung von Akkus kommen, aber auch durch Herstellungsfehler, die unter Ihre gesetzlichen Garantieansprüche oder die Herstellergarantie fallen. Weitere Informationen finden Sie in der Google-Hilfe.
      3. Akku läuft aus: Wurde das Akkugehäuse beschädigt, kann Elektrolyt aus dem Akku auslaufen.

      Falls eines der oben genannten Akkuprobleme an Ihrem Gerät auftritt, sollten Sie es persönlich zu einem von Google autorisierten Reparaturpartner bringen. Falls Sie CTDi ein solches Gerät schicken, wird es unrepariert an Sie zurückgesendet. Ihnen werden dann keine Kosten in Rechnung gestellt.

    5. Nicht autorisierte Teile: Geräte mit Komponenten, die nicht von Google autorisiert wurden, dürfen nicht eingesendet werden. Falls Sie CDTi ein solches Gerät schicken, wird es unrepariert an Sie zurückgesendet.
    6. Verpackung: Bitte verwenden Sie die vorfrankierte Verpackung von CDTi, um Ihr Gerät zur Reparatur einzusenden. Wenn Sie Ihr eigenes Verpackungsmaterial verwenden und das Gerät selbst verschicken, anstatt das Versandetikett von Google zu verwenden, und Ihr Gerät während des Versands verloren geht oder beschädigt wird, haften Sie allein für den Verlust oder Schaden. CTDi und Google übernehmen in diesem Fall keinerlei Haftung für Verluste oder Schäden.
    7. Reparaturservice und Stornierung: Wenn Sie einen Auftrag auf der Website erstellen, wählen Sie das Serviceniveau aus, das für die Reparatur Ihres Geräts zu den vereinbarten Reparaturkosten erforderlich ist (“Reparaturservice”).

      Sobald Ihr Gerät bei CTDi angekommen ist, erhalten Sie eine E-Mail mit einer Eingangsbestätigung.

      Falls CTDi bei der Überprüfung des Geräts feststellt, dass weitere Reparaturen erforderlich sind, werden Sie von CTDi über die Hauptaspekte dieser Zusatzarbeiten sowie über die aktualisierten Reparaturkosten einschließlich aller Steuern informiert. In diesem Fall holt CTDi online Ihre Zustimmung zu den aktualisierten Reparaturkosten ein, bevor das Gerät repariert wird.

      Nachdem Sie auf der Website einen Auftrag erstellt haben, können Sie diesen 14 Tage lang widerrufen, sofern CTDi die Reparatur Ihres Geräts noch nicht abgeschlossen hat. Wenn Sie online zugestimmt und die sofortige Durchführung der Reparatur veranlasst haben, verlieren Sie Ihr Widerrufsrecht, sobald CTDi die Reparatur abgeschlossen hat. Das ist selbst dann der Fall, wenn die 14 Tage noch nicht abgelaufen sind. Stornieren Sie den Auftrag, nachdem CTDi mit der Reparatur begonnen hat, müssen Sie CTDi für die Arbeit bezahlen, die bis zum Zeitpunkt der Stornierung geleistet wurde.

      Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten, müssen Sie CTDi eindeutig über Ihre Entscheidung informieren, entweder per E-Mail oder in Briefform. Verwenden Sie dazu die Kontaktangaben unter G(4) oder das Formular zur Stornierung von Reparaturaufträgen.

      Beim Reparaturservice werden Material- oder Verarbeitungsfehler an Ihrem Gerät untersucht und behoben, keine Probleme, die mit Software- bzw. Datenfehlern oder Inkompatibilitäten zusammenhängen. CTDi verwendet für die Reparatur Ihres Geräts eventuell überholte oder neuwertige Teile, deren Leistung und Zuverlässigkeit neuen Teilen entspricht. Alle ersetzten (entfernten) Teile gehen in das Eigentum von CTDi über. Sie verzichten auf alle gesetzlichen Ansprüche bezüglich dieser Teile. In einigen Fällen sendet Ihnen CDTi bei Bedarf nach eigenem Ermessen und nach Ihrer Einwilligung ein Ersatzgerät zu.

    8. Zahlung: Nachdem das Gerät überprüft wurde und Sie ggf. den aktualisierten Reparaturkosten gemäß D(7) zugestimmt haben, bucht Google die Kosten automatisch von der Zahlungskarte ab, die Sie in Ihrem Google-Konto angegeben haben. Diese Zahlung unterliegt den Zahlungsbedingungen von Google.

      Folgende Bestimmungen gelten, falls Sie den Reparaturauftrag gemäß Klausel D(7) oben stornieren möchten:

      1. Hat CTDi noch nicht mit der Reparatur begonnen, werden Ihnen unverzüglich sämtliche Kosten zurückerstattet.
      2. Falls CDTi bereits mit der Reparatur begonnen hat, werden Ihnen gemäß Klausel D(7) oben die vereinbarten bzw. aktualisierten Reparaturkosten zurückerstattet, abzüglich der Kosten für die bereits durchgeführten Reparaturarbeiten.

      Wenn Ihr Gerät nicht repariert werden kann, sendet CTDi Ihnen das Gerät unrepariert zurück. Ihnen wird dann nichts in Rechnung gestellt. Bereits geleistete Zahlungen werden in ihrer ursprünglichen Höhe zurückerstattet.

    9. Gewährleistung: CTDi greift bei der Durchführung von Reparaturarbeiten im Rahmen des Reparaturprogramms auf ein angemessenes Maß an Fachwissen zurück und führt diese mit Sorgfalt durch. Bei fehlerhaften Reparaturen oder Defekten von Ersatzteilen oder Produkten wird CTDi nach eigenem Ermessen (a) die Reparatur noch einmal durchführen, (b) das Teil oder Produkt reparieren oder ersetzen oder (c) die Zahlungen für den Reparaturservice zurückerstatten. Sind (a) oder (b) nicht erfolgreich, haben Sie Anspruch auf die Erstattung aller Zahlungen für den Reparaturservice. CTDi trägt alle Verpackungs- und Versandkosten für Szenario (a) bis (c) oben, die Ihnen bei der Ausübung Ihrer Rechte gemäß dieser Klausel entstehen. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.
    10. Gerät nicht zustellbar: Falls Ihr Gerät nicht an der von Ihnen angegebenen Adresse zugestellt werden kann, unternimmt CTDi noch einen Zustellungsversuch. Schlägt auch dieser fehl, wird das Gerät zurück an CTDi gesendet. Sie werden dann kontaktiert und aufgefordert, eine alternative Lieferadresse anzugeben. Stellen Sie bitte innerhalb einer angemessenen Frist eine alternative Adresse zur Verfügung, damit wir Ihr Gerät an Sie zurücksenden können.
    11. Ein Gerät: Damit Reparaturen effizient durchgeführt werden können, dürfen Sie pro Auftrag nur ein Gerät an CTDi senden. Müssen mehrere Geräte repariert werden, erstellen Sie bitte separate Aufträge für jedes Gerät.
    12. Zubehör: Bitte senden Sie kein Zubehör mit Ihrem Gerät ein. Wir können die Sicherheit eingesandter Zubehörteile nicht garantieren und auch nicht gewährleisten, dass diese zurückgesendet werden.
    13. Datenschutz und Vertraulichkeit: Im Rahmen des Reparaturprogramms verarbeiten wir unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten, zum Beispiel Informationen, die Sie uns auf der Website zur Verfügung stellen. Wir verwenden personenbezogene Daten nur gemäß unserer Datenschutzerklärung (siehe https://www1.ctdi.eu/en/data-privacy-2092).
  5. Haftungsausschluss und Verzicht:
    1. Es liegt in Ihrer Verantwortung, alle personenbezogenen Daten, Apps und Programme zu sichern, bevor Sie Ihr Gerät an CTDi senden. Alle Geräte werden vor der Reparatur zurückgesetzt.
    2. Die Haftung von CTDi für leicht fahrlässig verursachte Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist folgendermaßen beschränkt: (i) CTDi haftet bis zur Höhe des vorhersehbaren vertragstypischen Schadens aufgrund der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten; (ii) CTDi haftet nicht bei leicht fahrlässigen Verletzungen anderer geltender Sorgfaltspflichten.
    3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für eine zwingende gesetzliche Haftung, insbesondere die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, sowie für die Haftung für schuldhaft verursachte Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit. Darüber hinaus gelten diese Haftungsbeschränkungen nicht, wenn und soweit CTDi eine besondere Garantie übernommen hat.
    4. Nichts in diesen Bedingungen beschränkt oder beeinträchtigt die Rechte, die Sie nach dem Verbraucherrecht haben und die nicht durch die Vereinbarung eingeschränkt oder ausgeschlossen werden dürfen.
  6. Geltendes Recht und Streitbeilegung:

    Für Nutzer, die ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort im Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz oder dem Vereinigten Königreich haben, gilt das Recht des jeweiligen Landes für alle Rechtsstreitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen ergeben.

    Sie können sich bei Rechtsstreitigkeiten auch an die Online-Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission wenden. Weder CTDi noch Google sind jedoch verpflichtet, Streitigkeiten vor alternativen Streitschlichtungsinstanzen beizulegen.

  7. Sonstiges:
    1. Ereignisse außerhalb der Kontrolle von CTDi: Weder CTDi noch Google haften für Verzögerungen bei der Erfüllung einer Verpflichtung, wenn diese durch Umstände verursacht wird, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen. CTDi ergreift Maßnahmen, um die Auswirkungen von Verzögerungen zu minimieren. Sollte die Gefahr einer erheblichen Verzögerung bestehen, können Sie sich an CTDi wenden, um diese Vereinbarung zu beenden und eine Erstattung für alle bezahlten Reparaturarbeiten zu erhalten, die nicht durchgeführt wurden.
    2. Keine Geschäftsbesorgung: Diese Vereinbarung begründet kein Agenturverhältnis, keine Partnerschaft und kein Joint Venture zwischen den Parteien.
    3. Salvatorische Klausel: Sollten Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar sein, bleibt die Wirksamkeit der restlichen Vereinbarung davon unberührt.
    4. Kontakt: Wenn Sie Fragen oder Beschwerden haben, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice unter 08007235105 oder senden Sie eine E-Mail an nilesh.chavda@ctdi.com. Sie können sich an den Google-Support wenden oder telefonisch unter 08007235105 anrufen.